Dixie-Reise Mai 2018

Es erwarten Sie gesellige Tage in Italien mit Dixie live und vielen Highlights. » mehr Infos & Buchung

Suchen:

CD-Tipp: Dixie-Meisterwerk – 17.11.2009

ORTENAU. Wer ein Weihnachtsgeschenk sucht für einen Fan des traditionellen Jazz – bei Helmut Dold wird er fündig. Der Trompeter aus Kuhbach hat mit seinem Dixie-Quartett (Ernst Klos, Klarinette und Saxophon, Berthold Klein, Banjo, und Peter Steiert, Sousaphon) eine Platte vorgelegt mit Charme, Schwung und Swing. Die CD ist randvoll mit Klassikern. Gleich die erste Nummer, „Curse of an aching heart“, stammt aus dem Jahr 1913, und so unterschiedliche Künstler wie Fats Waller, Frank Sinatra und Oliver Hardy – der Dicke von „Dick und Doof“ war ein exzellenter Jazz-Vokalist – hatten es im Repertoire. Das Dixie-Quartett steigt in das Stück ein mit einer Unisono-Einleitung von Trompete und Klarinette. Die wird abgelöst von wumpernden Sousaphon-Hüpfern. Da ist leise Melancholie und zugleich klingt alles nonchalant. Dolds Trompetenlinien sind klar und flüssig, die Klarinette von Ernst Klos ist schmiegsam und füllig. Der Charakter der Stücke wechselt. „Lady be good“ ist flott, „April Showers“ herrlich unbeschwert. Superschön der durch Louis Armstrong bekannt gewordene „West End Blues“ von King Oliver. Dold spielt hier eindeutig eine Hommage an den größten Trompeter aller Zeiten. Schön sind auch die Balladen, etwa „Some of these days“, mit sympathisch-badischem Text: „Ich vermiss din Streichle oder s’Reibe am Bäuchle …“ Auch der Jazz aus Deutschland wird gewürdigt, mit einer flotten Version von „Hallo, kleines Fräulein“ und mit dem Titelstück, „Tante Paula liegt im Bett und isst Tomaten“ von Walter Kollo. Das Quartett verzichtet komplett aufs Schlagzeug – und das ist reizvoll. Berthold Klein spielt das Banjo so, dass es federt und swingt, Peter Steierts Sousaphon-Linien sind humorig-markant. Die beiden schaffen einen stets elastischen Rhythmus. Die CD ist ein kleines Dixie-Swing-Meisterwerk. Helmut Dolds Dixie-Quartett: Tante Paule, erschienen auf Parkjazz-Records und Hämme: Witz un’ Hits. Beide gibt es im Internet unter shop.helmut-dold.de oder im Fachhandel (rob)

Pressebericht aus der Badischen Zeitung vom 17. November 2009

Buchung:
Buchen Sie jetzt Helmut Dold als Musiker, Conférencier oder Moderator für Ihre nächste Veranstaltung!
Fordern Sie gleich Ihr unverbindliches Angebot an unter:

Helmut Dold
Pfarrgutstr. 11
D-77978 Schuttertal
info@helmut-dold.de
Telefon: (0170) 28 03 515